Aktuell

Quicklinks

Suche

Webseiten der Juristischen Fakultät


  • [Meldung vom 01.10.2014]

    Am Montag, 06.10.2014: Richtig vorbereitet zur JUSTINA
    Die JUSTINA 2014 wirft ihren Schatten voraus: Am Montag, 06.10.2014 um 18.00 Uhr gibt Frau Ute-Inken Grund, HR-Managerin bei Sonntag&Partner, Ratschläge und Tipps zur Vorbereitung des Messebesuchs.

  • [Meldung vom 29.09.2014]

    Anmeldung zu den Schlüsselqualifikationen
    Anmelden können sich alle Studierende ab dem fünften Fachsemester vom 6.10.2014, 8.00 Uhr bis 8.10.2014, 18.00 Uhr über Digicampus im Priorisierungverfahren. Das Veranstaltungsangebot entnehmen Sie bitte aus dem Stundenplan für das fünfte Semester und im Digicampus.

  • [Meldung vom 26.09.2014]

    Stundenpläne für das Wintersemester 2014/15
    Die endgültigen Stundenpläne für den "klassischen" Jurastudiengang sowie für den Studiengang Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (Bachelor + Master) sind online. Bitte beachten Sie, dass noch einige wenige Änderungen erfolgt sind.
    [mehr Infos ...]

  • [Meldung vom 04.09.2014]

    Orientierungsphase an der Juristischen Fakultät
    Auch dieses Jahr veranstaltet die Studierendenvertretung Jura wieder eine Orientierungsphase für die Erstsemester der Juristischen Fakultät. Die O-Phase findet vom 01.10.-03.10.14 und dem 06.10.14 statt. Hier gibt es die Möglichkeit, die Universität und die neuen Kommilitonen/innen kennen zu lernen und alles über das Studium zu erfahren. Im Rahmen dessen finden auch die Einführungsveranstaltungen der Studienberater am 2.10, 11 Uhr statt. Jährlich nehmen ca. 300 Studentinnen und Studenten des ersten Semesters teil. Anmeldungen zur Orientierungsphase gibt es am Immatrikulationstermin oder im Stura Büro, Zimmer 1014 der Juristischen Fakultät, sowie unter folgendem Link:
    [mehr Infos ...]

  • [Meldung vom 06.08.2014]

    Fünf neue Parkplätze für Studierende mit Behinderung
    Für die Studierenden mit Behinderung hat die Juristische Fakultät fünf Parkplätze reserviert, um ihnen den barrierefreien Zugang zum Gebäude zu erleichtern. Unberechtigt parkende Fahrzeuge werden deshalb ohne weitere Vorwarnung abgeschleppt.