Suche

Studieren im Ausland


Sie wollen ein oder zwei Semester im Ausland leben und studieren, Sprachen lernen und nette Leute aus der ganzen Welt kennenlernen? Wie wäre es dann mit einem Erasmus-Studium an einer unserer 28 Partneruniversitäten in der Europäischen Union, der Schweiz oder der Türkei?

Das Erasmus + Programm bietet Ihnen die Möglichkeit, ab dem zweiten Studienjahr bis zu 12 Monate im Ausland zu studieren. Dabei werden Sie mit einem Teilstipendium unterstützt, dessen Höhe sich in den vergangenen Jahren auf durchschnittlich circa 210 € belief.

Und das alles ohne mühsame Suche nach einer Universität, ohne Einschreibe- und Studiengebühren an der Partneruniversität und mit Erleichterungen bei Bewerbung und Einschreibung. Das Erfordernis eines Sprachtests entfällt. Außerdem werden Sie vor Ort durch die Gastuniversität betreut.

Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen nach Ihrem Auslandsaufenthalt möglich. Es entstehen keine Nachteile bei der Staatsprüfung, da die Zeit im Ausland unter bestimmten Voraussetzungen nicht als Fachsemester behandelt wird und somit der Freischuss möglich bleibt.

Auf diesen Seiten können Sie sich über Vorbereitung und Durchführung eines Erasmus-Studiums informieren und die Partneruniversitäten der Juristischen Fakultät kennenlernen.

Falls Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Informationen finden Sie außerdem auf  der Webseite des Akademischen Auslandsamtes.

Präsentation zu den Austauschmöglichkeiten an der Juristischen Fakultät (ERASMUS+, USA).

Verfügbare Restplätze Jura (Stand: 24.01.17).