Quicklinks

Suche

Bewerbung


Erforderliche Unterlagen

  1. Bewerbungsschreiben (ein Motivationsschreiben und Lebenslauf),
  2. Ausgefüllter "Antrag auf Zulassung zum Studium",
  3. Nachweis der allgemeinen Hochschulreife,
  4. Nachweis des erfolgreichen Abschlusses eines dem deutschen Hochschulstudium vergleichbaren und gleichwertigen juristischen Studiums an einer ausländischen Universität (bitte weisen Sie zum Beispiel durch Vorlage eines Zeugnisses mit der Endnote oder mit Einzelnoten nach, dass Sie ein überdurchschnittliches Examen abgelegt haben. Das Magisterstudium ist nicht leicht; Sie können es nur dann mit Erfolg durchlaufen, wenn Sie schon an Ihrer Heimatuniversität zur Spitzengruppe der Studenten gehört haben),
  5. Nachweis der für das Magisterstudium und die Magisterprüfung erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache (dieser kann erbracht werden durch ein Zertifikat der Universität Augsburg oder durch eine an einer anderen deutschen Hochschule bestandene DSH-Prüfung oder einer im Niveau vergleichbaren Sprachprüfung eines Goethe-Instituts oder einer anderen anerkannten Einrichtung; weitere Informationen zum Thema "Deutschkenntnisse" finden Sie hier).

Nachweise müssen in amtlich beglaubigter Kopie oder beglaubigter Abschrift vorgelegen werden und, falls die Nachweise nicht in deutscher, englischer oder französischer Sprache ausgestellt sind, auch in Übersetzung durch einen vereidigten Dolmetscher bzw. Übersetzer (ebenfalls in amtlich beglaubigter Kopie).

Beachten Sie bitte, dass der Antrag für die Bewerbung zum Wintersemester bis zum 15. Juli, der Antrag für die Bewerbung zum Sommersemester bis zum 15. Januar des jeweiligen Jahres bei der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg eingehen muss.

Voranfragen und Bewerbungen zum Magisterstudium sind zu richten an den

Dekan der Juristischen Fakultät
der Universität Augsburg
Universitätsstr. 24
D-86159 Augsburg
Tel.: +49 821 598 - 4500

Die Zulassung zum Magisterstudium erfolgt durch den Magisterprüfungsausschuss der Juristischen Fakultät.