Quicklinks

Suche

LL.M. Studiengänge


Magisterstudiengang für im Ausland Graduierte (LL.M.)

Der LL.M. ist eine herausragende Möglichkeit für Studenten, die im Ausland einen juristischen Abschluss erworben haben, die Grundzüge des deutschen Rechts zu erlernen. Der Magisterstudiengang vermittelt den Studenten Einblicke in das deutsche Zivil-, Straf- und öffentliche Recht und vertieft ihre Kenntnisse in ausgewählten Bereichen des deutschen, europäischen oder internationalen Rechts. Während der Studiendauer von zwei Semestern besuchen die Studenten mindestens 5 Lehrveranstaltungen und schreiben ihre Magisterarbeit, bei der sie von einem der Professoren der Juristischen Fakultät betreut werden. Zum erfolgreichen Abschluss des Studiums ist es weiterhin nötig, eine Abschlussklausur zu bestehen. Der Studiengang wird vollständig auf Deutsch unterrichtet.

[zur Webseite des Magisterstudiengang für im Ausland Graduierte]


Aufbaustudium im Recht der Internationalen Wirtschaft (LL.M.)

Das Aufbaustudium im Recht der Internationalen Wirtschaft (LL.M.) ist eine ausgezeichnete Möglichkeit für deutsche Absolventen und internationale Jurastudenten, ihr Verständnis für das deutsche, europäische und internationale Wirtschaftsrecht auszuweiten. Masterstudenten können Fortgeschrittenen-Lehrveranstaltungen in Rechtsgebieten wie z. B. Bank-, Gesellschafts-, Steuer-, Arbeitsrecht oder dem Recht des geistigen Eigentums besuchen. Das Masterstudium dauert zwei Semester und beinhaltet den Besuch von Vorlesungen und das Anfertigen einer Masterarbeit, bei der eine Betreuung durch einen Professor der Juristischen Fakultät erfolgt. Der Studiengang wird auf Englisch und Deutsch unterrichtet, für die Zulassung sind jedoch fortgeschrittene Kenntnisse (C1) der deutschen Sprache nachzuweisen.

[zur Webseite des Magisterstudiengang Recht der Internationalen Wirtschaft]


LL.M Intellectual Property and Competition Law

Der einjährige LL.M. Intellectual Property and Competition Law wird von der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Munich Intellectual Property Law Centre (MIPLC) angeboten. Mittels eines breiten Lehrveranstaltungsangebots deckt der Studiengang alle Bereiche des europäischen und internationalen Rechts in Bezug auf das Wettbewerbsrecht und das Recht des geistigen Eigentums ab. Die Studenten werden durch ein individuelles Betreuungsprogramm begleitet und während der Arbeit an ihrer Masterarbeit unterstützt. Der Studiengang wird vollständig auf Englisch unterrichtet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.miplc.de oder schreiben Sie an: miplc@jura.uni-augsburg.de.