Suche

Praktikum


Der Studiengang Rechts- und Wirtschaftswissenschaften ist praxisbezogen. Er orientiert sich an den Bedürfnissen der Wirtschaft. Damit dies gelingt, bedarf es des kontinuierlichen Austausches.

Dem Wirtschaftsjuristen entspricht kein gefestigtes Berufsbild. Welche Kompetenzen in einzelnen Bereichen der Wirtschaft, der Verwaltung, der Kanzleien oder der Industrie tatsächlich benötigt werden, ist außerordentlich vielfältig und läßt sich nicht auf ein einzelnes Ausbildungsprofil reduzieren. Neben der wissenschaftlichen Ausbildung wird im Studiengang deshalb großer Wert gelegt zum einen auf die Praxisnähe der Dozenten und zum anderen auf Praktika der Studierenden.

In diesem Sinne fördern Praktika sowohl die individuelle Profilbildung der Studierenden einerseits als auch die Herausbildung spezifisch wirtschaftsjuristischer Berufsfelder andererseits. Die mit den praktischen Erfahrungen gezielt getroffene Kurswahl der Studierenden wirkt darüber hinaus auf die universitäre Ausbildung und das Ausbildungsprofil zurück.

Im Bachelorstudiengang sollen zwei einmonatige Pflichtpraktika - eines hiervon im juristischen und eines im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich- absolviert werden. Hierbei soll ein erster Einblick in die Berufswelt und die für Wirtschaftsjuristen gängigen Tätigkeitsfelder erlangt werden.  Die Studierenden sollten diese Eingangserfahrungen im eigenen Interesse durch weitere Praktika in späteren Studienphasen vertiefen. Darüber hinaus sind Praktika eine ideale Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, die beim späteren Berufsstart behilflich sein können.

Den beteiltigten Unternehmen eröffnet sich die Möglichkeit, Studierende noch in der Ausbildungsphase kennen zu lernen,  zu fördern  und ggf. die weitere universitäre Ausbildung den Bedürfnissen des Unternehmens entsprechend zu beeinflussen.

Die in den Studiengang involvierten Fakultäten sind im Interesse der Praxisnähe und der Praxisbezogenheit des Studiengangs an einem breiten Kontakt zu Unternehmen interessiert. Um so mehr, wenn es uns gelingen kann, interessierte Unternehmen und Studierende in geeigneten Praktika zusammen zu bringen. Daher der Aufruf an  Wirtschaft, Verwaltung, Kanzleien, Industrie: Zögern Sie nicht, uns bei Bedarf nach wirtschaftsjuristischem know how zu kontaktieren.  Dies gilt sowohl bei akutem Bedarf durch Ausschreibung einer konkreten Praktikumsstelle als auch bei allgemeinem Interesse an Praktikanten durch Aufnahme in die Praktikumsbörse. Auf den Seiten "für Unternehmen" finden Sie weitere Informationen.