Suche

Vergangenes


An dieser Stelle finden Sie Informationen über vergangene Meldungen und die bisherigen Aktivitäten des ACELR.


2018

  • 7./8. Mai 2018:
    Unter Betreuung durch Prof. Dr. Michal Kort und Prof. Dr. Matthias Rossi fanden am 7. und 8. Mai die Vorträge des Graduiertenzentrums statt. Neben Vorträgen zu Charakter und Struktur von Doktorarbeiten und sowie zu Stil uns Sprache in der Dissertation hatten Doktoranden die Möglichkeit ihre eigenen Forschungsvorhaben zu präsentieren und zu diskutieren. Organisatorisch und finanziell wird das Graduiertenzentrum vom ACELR getragen.

 

  • 23. April 2018:
    Im Mittelpunkt der ersten Veranstaltung der interdisziplinären Kooperationsreihe "GBL Brown Bag Lunch" stand diesmal ein Vortrag von Professor Dr. Thomas M.J. Möllers, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Europarecht, Internationales 23.4.2018 GBL Vortrag MöllersPrivatrecht und Rechtsvergleichung, zum Thema „Wild West an deutschen Börsen – Marktmanipulationen durch Short-Sell-Attacken und irreführende Finanzanalysen". Dabei stellte Professor Möllers die wirtschaftlichen Auswirkungen von Leerverkäufen dar und unterzog die Schutzmechanismen des geltenden Rechts gegen irreführende Finanzanalysen einer kritischen Überprüfung. Zugleich unterbreitete er  Verbesserungsvorschläge de lege ferenda.

 

  • 05. Februar 2018:

    Auf Einladung der Forschungsstelle für chinesisches Recht besuchte Herr Assoc. Prof. Dr. Qiang Wang von der China University of Political Science (CUPL) die Ummexport1517836040623niversität Augsburg. Er hielt vor den Studierenden und Vertretern der Fakultät einen Vortrag zum Thema "Deliktsrecht der VR China mit Schwerpunkt auf Tierhalterhaftungsrecht im Vergleich mit dem deutschen Pendant". Dabei legte er ein besonderes Augenmerk darauf, die Besonderheiten des chinesischen Rechts darzustellen und Gemeinsamkeiten mit dem deutschen Recht aufzuzeigen. Der Vortrag wurde organisatorisch und finanziell vom ACELR unterstützt.

 

  • 29. Januar 2018:

    Im Mittelpunkt der zweiten GBL Brown-Bag Veranstaltung des Wintersemesters 2017/2018 stand diesmal der Brown Bag Lunch 29.1.2018Vortrag von Professor Dr. Michael Kort zum Thema "Neuer Beschäftigtendatenschutz und Industrie 4.0". Dabei ging Professor Kort insbesondere auf die jüngste Rechtsprechung und die Neuerungen durch die ab 25.5.2018 anzuwendende Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union ein. Der Vortrag bildete die Grundlage für eine bereichernde Diskussion zwischen Rechts- und Wirtschaftswissen-schaftlern, bei der auch Synergieeffekte beider Fachbereiche zum Tragen kamen.