Suche

Kompetenzzentrum Global Business and Law


Zur Intensivierung der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Praxis gründete das Augsburg Center for Global Economic Law and Regulation (ACELR) Mitte 2007 mit dem an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät bestehenden Verbund  Global Business Management (GBM) das Kompetenzzentrum Global Business and Law (GBL).

Ziel dieses Zentrums ist es, bedarfsgerechte Lösungsansätze für aktuelle Problemstellungen zu entwickeln, die Bezug nehmen auf gesellschaftliche und wirtschaftliche Anforderungen.

Im Laufe der letzten Jahre konnten so beispielsweise Tagungen ausgerichtet werden, an denen hiesige Wissenschaftler, hochrangige Vertreter aus Praxis und Rechtspflege sowie auch Mitglieder nationaler und internationaler Forschungsgruppen und wissenschaftlicher Einrichtungen beteiligt waren. Die Ergebnisse dieser Tagungen sind etwa in den Publikationen „Standardisierung durch Markt und Recht“, „Vielfalt und Einheit“, "Geltung und Faktizität von Standards" und „Internationalisierung von Standards“ veröffentlicht.

Diese Publikationen sind Teil der bereits erschienenen 76 Bände der Schriftenreihe des ACELR mit Arbeiten zum Internationalen Wirtschaftsrecht und zur Wirtschaftsregulierung.

Den interdisziplinären Ansatz des Kompetenzzentrums dokumentieren auch die sogenannten GBL Brown Bag Lunches. Dabei treffen sich Vertreter der juristischen und der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, um aktuelle Forschungstehemen auf interdisziplinärer Ebene zu diskutieren. Weiterführende Informationen sowie einen Überblick über behandelte Themen finden Sie hier.