Suche

 

 


Jahresbericht


Jahresbericht 2017/2018 online


Vorträge


Wissenschaftliche Vorträge

  • Täterschaft und Teilnahme, Tagung: Strafrecht in der alten Bundesrepublik 1949-1990. Die Lehren des Allgemeinen Teils im zeitgeschichtlichen Spiegel von Gesellschaft und Politik, Universität Potsdam, 22. März 2019
  • Franz v. Liszt und das Ende des Kaiserreichs, Tagung: Strafrecht zwischen Revolution und Republik, Universität Augsburg, 10. November 2018

  • NS-Verbrechen im Urteil des Volkes. Das bayerische Schwurgericht der Nachkriegszeit, 18. deutsch-ungarisches strafrechtshistorisches Seminar. Festvortrag. Universität Augsburg, 13. Juli 2018
  • Der unbekannte Franz v. Liszt - Schlaglichter auf das Spätwerk, Rechtsphilosophisches Donnerstag-Seminar, Humboldt-Universität zu Berlin, 31. Mai 2018

  • „Ein studierter Mann besitzt doch mehr Judicium als solch unwissenschaftliche Menschen“. Strafprozessuale Entscheidungsfindung zwischen Aktenversendung, freier richterlicher Beweiswürdigung und Geschworenengerichten, Tagung: Urteiler, Richter, Spruchkörper. Entscheidungsfindung und Entscheidungsmechanismen in der Europäischen Rechtskultur, Gesellschaft für Reichskammergerichtsforschung, Wetzlar, 28. April 2018

  • Theorie und Praxis der Todesstrafe in der DDR, Tagung: Sozialistische Straftheorie und -praxis in Europa, Universität Potsdam, 18. November 2017

  • Die Verfolgung nationalsozialistischer Straftaten im Nachkriegsdeutschland, deutsch-brasilianischer Sommerkurs: Grundfragen des Strafrechts, des Strafprozessrechts und der Kriminologie, Universität Augsburg, 6. September 2017
  • „Unbegrenzte Auslegung?“ Freistellung von NS-Tätern durch Rechtsdogmatik. Deutsch-slowenisch-kroatische Tagung: Der Allgemeine Teil des Strafrechts in rechtsvergleichender Perspektive, Universität Augsburg, 11. Februar 2017

  • Die verschiedenen Prozessmodelle im historischen Vergleich der Entwicklung in Deutschland, Tagung: Strafprozessrecht in China und Deutschand, Chinesisch-Deutscher Strafrechtslehrerverband, Universität Würzburg, 17. Dezember 2016

  • NS-Verbrechen im Urteil des Volkes. Das bayerische Schwurgericht der Nachkriegszeit. 41. Deutscher Rechtshistorikertag, Saarbrücken, 14. September 2016

  • Aktuelle Entwicklungen im japanischen Strafprozessrecht. Anmerkungen aus deutscher Perspektive, Japanisches Recht - Einführung anhand von Fällen. Winter School Universität Augsburg, 20. Februar 2016

  • Die Abschaffung der Todesstrafe - Nationale, europäische und globale Aspekte, Eötvös Loránd Universität, Budapest, 3. Dezember 2015

  • Der Huppenkothen-Prozess, Landgericht Augsburg, 11. November 2015

  • Die Todesstrafe im 21. Jahrhundert - Nationale, europäische und globale Perspektiven, Mittelalterliches Kriminalmuseum Rothenburg ob der Tauber, 10. Juli 2015

  • Von der Todesstrafe zum Freispruch. Die juristische Aufarbeitung der Penzberger Mordnacht. Vortragsreihe zum 28. April 1945. 70. Jahrestag der Penzberger Mordnacht, Stadtbibliothek Penzberg, 4. Mai 2015

  • Zur Bedeutung der Rechtsgeschichte für die strafrechtsvergleichende Forschung. Kolloquium der International Max Planck Research School for Comparative Criminal Law: Strafrechtsvergleichung - Grundlagen, Methoden und Anwendung, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg, 28. November 2014

  • v. Liszt-Schule. Personen - Institutionen - Gegner. Tagung "v. Liszt-Schule und die Entstehung des modernen Strafrechts", Universität Augsburg, 25. September 2014

  • Rehse-Prozess. Ringvorlesung der Juristischen und Philologisch-Historischen Fakultät Augsburg, 27. Mai 2014

  • Von der Todesstrafe zum Freispruch. Die "Penzberger Mordnacht" vom 28./29. April 1945 und die deutsche Nachkriegsjustiz. Ringvorlesung der Juristischen Fakultät Augsburg in Kooperation mit dem Landgericht Augsburg, 3. Dezember 2013

  • Die Ahndung von NS-Verbrechen durch die westdeutsche Justiz, Buchpräsentation und Diskussion, Institut für Zeitgeschichte, München, 8. Oktober 2013

  • NS-Verbrechen im Urteil des Volkes: Das bayerische Schwurgericht der Nachkriegszeit, Tagung "Kriminalität und Strafjustiz in der Moderne. Tagung zur Historischen Kriminalitätsforschung der Neuzeit 2013", München, 21. September 2013

  • Die Todesstrafe im 21. Jahrhundert. Nationale, europäische und globale Perspektiven. Siemens AG, Abt. Mergers, Acquisitions & Post Closing Management, München, 10. September 2013

  • Strafrechtsvergleichung und Strafrechtsgeschichte, Symposium: Die gesamte Strafrechtswissenschaft in einer globalen Welt. Prof. Dr. Joachim Herrmann - 80 Jahre, Universität Augsburg, 1. Februar 2013

  • Entwicklung des Strafrechts zwischen 1751 und 1813. Tagung "Feuerbachs Bayerisches Strafgesetzbuch". Universität Regensburg, 11. Oktober 2012

  • Die Todesstrafe im 21. Jahrhundert. Nationale, europäische und globale Aspekte. Ringvorlesung der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg, 17. Juli 2012

  • v. Liszt vs. Binding - Klassische und moderne Strafrechtsschule. Universität Ljubljana, 21. Juni 2012

  • Wider ein Feindstrafrecht. Juristische Kritik am Hexereiverfahren. Antrittsvorlesung, zugleich Ringvorlesung der Juristischen und Philologisch-Historischen Fakultät der Universität Augsburg, 10. November 2011

  • Rechtsgeschichte und  Strafrechtsvergleichung. Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg i.Br. 26. November 2010

  • Hat das Schöffengericht eine Zukunft? Laienbeteiligung im deutschen Strafverfahren, Augsburger Juristische Gesellschaft e.V., 18. November 2010

  • Strafbare Rechtsanwendung. Zur Auslegung des Rechts-beugungstatbestandes nach Systemwechseln, Jagiellonen-Universität Krakau, 5. Augsburger-Krakauer Symposion „Die Grenzen der rechtsdogmatischen Interpretation“, 23. Oktober 2010

  • Feuerbach und das bayerische Strafgesetzbuch von 1813, Symposion anlässlich des 60. Geburtstages von Günter Jerouschek, Friedrich-Schiller-Universität Jena am 4. Juni 2010

  • Criminal Compliance. Vermeidung strafrechtlicher Haftung im Unternehmen, Kadir Has Universtesi Istanbul, 30. April 2010

  • Laienbeteiligung im Strafverfahren. Historische, dogmatische und rechtsvergleichende Perspektiven, deutsch-japanisches Symposium „Straftheorie und Strafgerechtigkeit“, Universität Augsburg, 2. September 2009

  • Das Jahrhundert der Strafrechtskodifikation – von Feuerbach zum Reichsstrafgesetzbuch, Augsburger Ringvorlesung „Kodifikation in Europa“, Universität Augsburg, 7. Mai 2009

  • Korruptionsbekämpfung durch Geheimnisverrat? Strafrechtliche Aspekte des Whistleblowing, DeutschenHochschule der Polizei in Münster, 19. März 2009

  • Korruptionsbekämpfung durch Geheimnisverrat? Strafrechtliche Aspekte des Whistleblowing, deutsch-japanischer Rechtsdialog, Universität Augsburg, 15. September 2008

  • Binding vs. v. Liszt – Klassische und moderne Strafrechtsschule, Ringvorlesung „Strafrechtsgeschichte und Strafrechtsphilosophie“, Universität Würzburg, Dezember 2005

  • Die Abschaffung der Todesstrafe in Deutschland. Bundesrepublik und DDR im Vergleich, öffentliche Vorlesung als Abschluss des Habilitationsverfahrens, Friedrich-Schiller-Universität Jena, 13. Januar 2005

  • Strafrechtlicher Schutz vor unbefugten Bildaufnahmen. Zur Einführung von § 201 a StGB, Habilitationsvortrag, Friedrich-Schiller-Universität Jena, 10. November 2004

  • Denunziation und Strafanzeige im Recht der Gegenwart, Tagung „Denunziation – Historische, juristische und politische Aspekte“, Katholische Akademie Trier, 23. Mai 2003

  • Mit Worten töten. Denunziation als Grundlage von Verfolgung einst und heute, Tagung „Wiederholt sich Geschichte? Hexen, Juden, Ausländer. Über die Sündenbockfunktion in der deutschen Geschichte“, Katholische Akademie Trier,  30. Januar 2002

  • C.J.A. Mittermaier and the 19th Century Debate About Juries and Mixed Courts im Rahmen der Konferenz „Lay Participation in the Criminal Trial in the 21st Century, 26.-29. Mai 1999, International Institute for Higher Studies in Criminal Science, Syracus/Sizilien, 27. Mai 1999

  • Mit Worten töten. Denunziation als Grundlage von Verfolgung einst und heute, Tagung „Wiederholt sich Geschichte? Hexen, Juden, Ausländer. Über die Sündenbockfunktion in der deutschen Geschichte“, Katholische Akademie Trier, 28. April 1999