Suche

 

 


Jahresbericht


Jahresbericht 2017/2018 online


Künstliche Intelligenz im Patentrecht - Vortrag am IZG Mannheim


Die Entwicklung und der Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) stellen auch das Patentrecht vor neue Herausforderungen. Ob KI selbst schutzfähig ist, wie sich der Einsatz von KI auf die Beurteilung der erfinderischen Tätigkeit auswirken wird, ob von KI gemachte Erfindungen patentierbar sind oder sein sollen und wem etwaige Patente zustehen sollten, erörterte Frau Prof. Dr. Lena Maute in ihrem Vortrag "Künstliche Intelligenz im Patentrecht" im Rahmen des Fachforums Patent- und Markenrecht am Interdisziplinären Zen­trum für Geistiges Eigentum (IZG) der Universität Mannheim am 28.03.2019.

Links:

Meldung vom 28.03.2019