Suche

 

 


Jahresbericht


Jahresbericht 2017/2018 online


Prof. Dr. Phillip Hellwege M.Jur. (Oxford)


hellwege_phillip_portrait_2016_web_2

Professor

E-Mail: phillip.hellwege@jura.uni-augsburg.de
Telefon: +49 (0)821 598 4611
Fax: +49 (0)821 598 4522
Raum: 1029, Juristische Fakultät (Gebäude H)
Sprechzeiten: Direkt nach den Veranstaltungen oder ohne Voranmeldung nachmittags.
Hausanschrift: Universitätsstraße 24
86159 Augsburg



Werdegang:

  • Geboren am 15.02.1971 in Hamburg
  • Studium der Rechtswissenschaften in Regensburg und Aberdeen (1992-1997)
  • Studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Reinhard Zimmermann, Regensburg (1995-1997, 1998-1999)
  • Erstes juristisches Staatsexamen, Regensburg (1997)
  • Studium zum "Magister Juris in European and Comparative Law" am Balliol College, Oxford (1997-1998)
  • Rechtsreferendariat in Aachen und Glasgow (2000-2002)
  • Zweites juristisches Staatsexamen, Düsseldorf (2002)
  • Wissenschaftliche Hilfskraft bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Professor Dr. Klaus Luig und Professor Dr. Hans-Peter Haferkamp, Köln (1999-2003)
  • Promotion, Regensburg (2004)
  • Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg (2003-2010)
  • Habilitation in Regensburg und Erteilung der Lehrbefähigung für die Fächer Bürgerliches Recht, Römisches Recht, Europäische Rechtsgeschichte und Rechtsvergleichung (2009)
  • Lehrstuhlvertretung am Fachbereich Rechtswissenschaften der Philipps Universität Marburg (Wintersemester 2009/2010)
  • seit April 2010 Universitätsprofessor (W3), Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Rechtsgeschichte in Augsburg
  • Ruf auf eine Professur (W3) für Bürgerliches Recht, Rechtsvergleichung und ein weiteres Fach am Fachbereich Rechtswissenschaften der Philipps-Universität Marburg (2015)

Drittmitteleinwerbungen, Ehrungen, Stipendien:

  • ERC Consolidator Grant, A Comparative History of Insurance Law in Europe, knapp 2 Mio. Euro (2015-2020)
  • Ehrenmitglied der Società Italiana degli Studiosi del Diritto Civile (seit 2014)
  • Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes (1998-2000)
  • ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius (1997-1998)
  • Royal Society of Edinburgh / Caledonian Research Foundation (1997)
  • Grundförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes (1992-1997)

Akademischen Selbstverwaltung:

  • Mitglied des Fakultätsrates (seit 2015)
  • Prodekan der Juristischen Fakultät (2013-2015)
  • Dekan der Juristischen Fakultät (2011-2013)
  • Mitgliedschaft in den Prüfungsausschüssen Rechtswissenschaften und Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (2010-2011)
  • Konzeptionierung und Organisation der Werkstattgespräche der Fakultät (seit 2010)
  • Konzeptionierung und redaktionelle Leitung des Jahresberichts der Fakultät (seit 2010)
  • Mitglied des Entwicklungs- und Praxisbeirats der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck (seit 2013)

Funktionen und Mitgliedschaften in Fachgesellschaften:

  • Vizepräsident der European Society for Comparative Legal History (seit 2014)
  • Fellow des European Law Institute
  • Mitglied der Zivilrechtslehrervereinigung e.V.
  • Mitglied der Gesellschaft für Rechtsvergleichung e.V.
  • Mitglied des Deutschen Rechtshistorikertags
  • Mitglied der European Society for Comparative Legal History
  • Mitglied der Stair Society
  • Mitglied der Deutsch-Schottischen Juristenvereinigung e.V.

Vertrauensdozent:

  • Mentor für das Max Weber-Programm Bayern (seit 2011)
  • Mitglied des Beirats nach dem Bayerischen Eliteförderungsgesetz (BayEFG) (seit 2016)
  • Mitglied des Strategiekreises des Elitenetzwerks Bayern (seit 2016)
  • Mitglied des Beirats von el§a Augsburg e.V. (seit 2014)

Gastaufenthalte:

  • Visiting Scholar des Visiting Scholar Funds der Universität Kapstadt (2014)

Publikationen, Vorträge, bisher abgehaltene Lehrveranstaltungen: